Intervallfasten Rezept Tag 2

Morgens

Vollkornbrötchen mit Kräuter-Ei-Frischkäse

Zutaten:

  • 2 Vollkornbrötchen (normale Größe)
  • 2 Eier
  • 200 g körniger Frischkäse
  • 30 g gemischte Kräuter
  • 2 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Fleischtomate
    alternativ: 1 kleine Gurke
  • 5 Radieschen

Kalorien pro Portion: 524 kcal

Für den nicht fastenden Partner:

  • 1 zusätzliches Brötchen
  • 1 zusätzliches Ei

Die Brötchenhälften dünn mit Butter bestreichen, 1 Scheibe Tomate auf je eine Hälfte legen, die Eierscheiben verteilen, mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen.

Für Vegetarier:
geeignet

Zubereitung:

Eier hart kochen, abschrecken, abkühlen lassen und pellen. Inzwischen die Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und klein schneiden. Als Kräuter eignen sich: Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten), Kresse (optimal: Brunnenkresse), Basilikum, Petersilie und frische Thymianblättchen. Einige Blätter zum Garnieren aufheben.

1 Ei fein hacken und zusammen mit den Kräutern unter den Frischkäse mischen, mit Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer würzen. Tomate, Gurke oder Radieschen (je nach Vorlieben und Verträglichkeit können Sie auch Kohlrabi, rote Paprika, Chicoree etc. verwenden) Scheiben schneiden, das übrige Ei ebenfalls. Brötchen halbieren, mit dem Ei-Kräuter-Frischkäse bestreichen, Tomaten, Gurken oder Radieschenscheiben sowie die Eierscheiben darauf verteilen und mit den beiseite gestellten Kräuter garnieren. Bei Bedarf mit etwas Salz und Pfeffer würzen.