Intervallfasten Rezept Tag 4

Morgens

Orangen-Mango Smoothie

Zutaten:

  • 5 Orangen (Saftorangen)
  • 1 essreife Mango
  • 1 essreife Banane
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • Zimt

Kalorien pro Portion: 297 kcal

Smoothies sind gesund, reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Allerdings sättigen sie nicht anhaltend, weil sie einfach so runter getrunken werden. Dadurch können sie sogar appetitanregend wirken. Damit die im Smoothie enthaltenen Vitalstoffe von unserem Körper auch gut aufgenommen und verarbeitet werden können, ist es besser, den Smoothie zu löffeln. Dann macht er auch länger satt.

Für den nicht fastenden Partner:
1 Brötchen mit Quark, ein paar Bananenscheiben auflegen und mit etwas Zimt bestreuen, zum Smoothie reichen.

Für Vegetarier:
geeignet

Zubereitung:

Die Saftorangen halbieren und auspressen. Mango waschen, schälen und in Scheiben vom Stein schneiden, die Scheiben grob würfeln. Banane schälen und in Stücke teilen. Naturjoghurt und das Öl hinzufügen. Die Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren oder im Smoothie-Maker verarbeiten. Auf 2 Gläser (ca. 300 ml) verteilen und jeweils 1 EL der gemahlenen Mandeln als Topping auf den Smoothie geben, mit Zimt bestreuen.

Warum nicht einmal flüssig frühstücken?

Wenn Sie morgens wenig Zeit haben, ist dieser Smoothie ideal für Sie. Er enthält viele Vitalstoffe. Das Vitamin A aus der Mango ist zudem ein „Schönmacher”, denn es fördert u.a. die Zellerneuerung der Haut.