Intervallfasten Rezept Tag 3

Morgens

Avocadoboot mit Ei und Bacon

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 Streifen Bacon (Bio)
  • 1 Avocado
  • 1 Stängel Koriander (alternativ: glatte Petersilie)
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Backofen auf 180 Grad vorheizen

Kalorien pro Portion: 265 kcal

Für den nicht fastenden Partner:
Als Frühstück sollte die Portion ausreichend sein.

Für Vegetarier:
Bacon durch Feta-Käse ersetzen

Zubereitung:

Avocado halbieren, Kern entfernen und mit Zitronensaft beträufeln. Dann die Mulde in der Avocado leicht vergrößern. In jede Avocadohälfte einen Streifen Bacon geben, dann das Eigelb und mit dem Eiweiß auffüllen. Alles mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Avocadoboote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Währenddessen den Koriander (oder die Petersilie) fein hacken und die fertigen Avocadohälften damit garnieren.

Gesunde Avocado

Die Avocado liefert viele wichtige Nährstoffe, ist eine besonders gute Quelle für ungesättigte Fettsäuren und enthält reichlich Vitamine und Mineralstoffe (Vitamin E, B-Vitamine, Vitamin K, Kalium, Kupfer etc.) Für unsere Gesundheit sind viele davon unerlässlich, zumal sie in unserem Organismus bei zahlreichen Vorgängen eine wichtige Rolle spielen.

Mit über 70 Prozent an Kalorien durch Fett landet die Avocado auf einer Spitzenposition der fetthaltigen pflanzlichen Nahrungsmittel. Doch einige Experten sagen, dass Avocados aufgrund des Enzyms Lipase beim Fettabbau hilfreich sein können. Lipase steuert nicht nur die Fettverbrennung während der Verdauung, sonder auch die im Fettgewebe. Dadurch wird das Avocado-Fett nicht gespeichert, der Fettabbau im Körper jedoch beschleunigt.